Veröffentlicht am

Ausblick aus 2020

Zuerst der Rückblick auf 2015

  • Elektroautos
    • durch die Förderung der E-Autos seit 2020 sieht man tatsächlich auf den Straßen deutlich häufiger E-Autos. Auch die deutschen Automobilhersteller haben inzwischen nachgezogen. Wir ebenfalls: Mitsubishi Outlander PHEV
  • selbstfahrende Autos
    • TESLA ja, aber ansonsten sieht es eher mau aus. Außerdem denken immer noch viele Menschen, sie könnten besser fahren, als der Computer
  • Google Glass für alle oder zumindest ein Pendant
    • Google hat das Projekt eingestellt 🙁
  • KEINEN Bürgerkrieg oder Volksaufstand, so wie es die Schwarzseher heutzutage aufgrund der Flüchtlingskrise herbeisehnen
    • und siehe da, man merkt überhaupt nichts von den düsteren Vorhersagen.
  • Heimvernetzung so weit, dass man tatsächlich mit SIRI & Co. sprechen kann: „Siri, Wohnzimmer Licht aus!“
    • OK Google, Licht an! Funktioniert fast perfekt 🙂
  • statt x verschiedene Karten (Kranken, Geld,…) alles im Handy gespeichert
    • geht los, per iPhone bezahlen klappt bereits wunderbar. Es fehlen nur noch die anderen Karten

Ausblick 2030

  • selbstfahrende Autos und Fahrverbot für Selbstlenker auf Autobahnen
  • Fahrzeugbestellung per App
  • Paketdienste durch autonome Drohnen
  • Grüne stellen Bundeskanzlerin
  • Familie Schuberth besitzt nur noch E-Autos
  • Neuralink (brain-machine-interface) für Alle verfügbar
  • digitales Gewebe für Kleidung
  • digitale Weltwährung

Ausblick 2050

  • smarte Kontaktlinsen
  • neue Raumstation
  • Fusionsreaktoren online
  • Quantencomputer
  • Singularität erreicht – ich hoffe sehr, dass die KI gutmütig gegenüber uns Menschen sein wird
  • digitale Richter
  • digitale medizinische Berater
  • Robochirurgen
  • Produktion nach Bedarf
  • computergesteuerte Lebensmittelverteilung