Zwen aus Zwota

Was mich bewegt

Gedanken zur Zeit

Es ist ja wieder einiges passiert in letzter Zeit. Fangen wir mal beim 1. Mai in Plauen an. Dort hatten sich etliche Rechtsextreme eingefunden um demonstrierend durch die Stadt zu laufen. Dabei kam es zu einigen sehr unschönen Szenen. dazu ein paar Videos: https://www.facebook.com/VogtlandAnzeiger/videos/vb.152649588094102/1449072288451819/?type=2&theater&notif_t=like&notif_id=1462119432519264 https://www.facebook.com/krissibrauckhoff/posts/10209278362260130?comment_id=10209280898323530&notif_t=feed_comment_reply&notif_id=1462128080420617 Nuja, jedenfalls kam es bei fb zu einer Diksussion, weil etliche „besorgte Bürger“ die ganze Sache entweder relativierten oder die Schuld an der Eskalation der Polizei bzw. den Linken in

Meditation

Hahaa! Am Donnerstag war ich mit meiner lieben Frau zu einem Themenabend „Meditation und Musik“. Die Musik war so naja… Aber der Guru mit seiner Meditation war richtig gut 🙂 Swami Jyothrimayah war sein Name. Die Übung sollte der Entspannung dienen und uns in die Gegenwart führen, schwuppdiwupp waren gleich mal 25 Minuten um. Sehr schön! Man fühlt sich wirklich entspannt – vor allem geistig! Ich denke, wir suchen uns auf jeden Fall einen Meditationskurs,

Oben