Zwen aus Zwota

Was mich bewegt

Bürgerwehr in Lichtenau

Neueste Neuigkeiten! In 2015, in dieser fürchterlichen Gemeinderatssitzung, als die ganzen besorgten Bürger auftraten, gab es eine Dame, D.M., die den Vorschlag einer Bürgerwehr in Lichtenau einbrachte. Ob es denn nicht möglich wäre, eine Bürgerwehr zu gründen. Patrouille zu laufen und Flüchtlinge, die sich nicht benehmen, nachts aufs Feld zu bringen und… So viel zu Rechtsstaatlichkeit. Nun wurden mir folgende Informationen zuteil: Am 07.07.2016 gab es eine Zwangsversteigerung eines Einfamilienhauses in Auerswalde. Als Eigentümerin ist

Krieg in Lichtenau

Vielleicht ist der Titel zu krass, aber wartet ab! Im Oktober/November 2015 gingen auch un Lichtenau die „besorgten Bürger“, nachdem sie ihre Hetzreden bei einer Gemeinderatssitzung kundgetan hatten auf die Straße. Organisiert wurde das ganze von einem ominösen ORGA-Team – natürlich in Anlehnung an PEGIDA. Man fragte sich, wer wohl die Gesichter hinter diesem Team wären. Einige Recherchen brachten vor allem Michael Müller, Soldat, und Dirk Weiß, Bootsbauer, ans Licht. Vor allem das Auftreten des

Februar 2016

Viel passiert in den letzten Tagen. Ich hatte extra Abstand von facebook genomen, weil dieser ganze Hass und die Dummheit mich so wütend gemacht haben und meine Lebensqualität heruntergezogen haben. Aber,… Leider hab ich vor einigen Tagen angefangen, wieder bei Facebook zu lesen. Zeitlang ging das gut, bis diese Woche. ein Heiko Groß, seines Zeichens Hundeführer bei der Bundespolizei, postete mal wieder irgend einen ausländerfeindlichen Mist. Die Frage nach der Quelle der Information konnte er

Anschläge in Paris

Vorgestern waren die Anschläge in Paris – schrecklich! Ganz Europa ist betäubt – nur die Deppen, z.b. Bayern, Söder & Seehofer fangen gleich wieder an, rumzuschreien, dass wir in Deutschland unsere Grenzen dicht machen sollen und keine Flüchtlinge mehr aufnehmen dürfen! Solche unsensiblen Arschlöcher! Ich wünsche, diese Idioten bekommen es irgendwann so richtig heimgezahlt.. Mal schauen, was Scheiss-PEGIDA morgen zu den Anschläge sagt…

05.10.2015

Was gestern los war! Gestern Abend war wieder Gemeinderatssitzung. Aufgrund des Punktes 8 der Tagesordnung „Sonderentnahme für Flüchtlingsunterbringung“ waren eine ganze Menge „besorgter Bürger“ anwesend. Besorgte Bürger – das ich nicht lache! In der Hauptsache junge Männer mit ausrasiertem Nacken, Tätowierungen, Tunnels und dergleichen. Zwei ältere Frauen. Eine davon Frau Hölzel aus Auerswalde könnte dem Goebbels konkuranze machen. So was von hetzerisch! Freie Meinungsäußerung schön und gut, aber das!!! Der Alten hat man echt in

30.09.2015

Man, man, man ist das schwer Tagebuch zu schreiben. Abends hab ich meistens gar keine Lust dazu… Viel schönes passiert in den letzten Tagen. Angebot für Terrasse ist endlich da und wir haben bereits die Platten geliefert bekommen. Feuerwehr gehabt – Bohne hat irgendwas von Zwangsenteignung von Wohnraum für die Flüchtlinge erzählt – so ein Quatsch! Manche denken einfach nicht mit… Lichtenau wird übrigens mindestens 90 Flüchtlinge aufnehmen müssen. Stephi und ich wollen dem Bürgermeister

04.-06.09.2015

Wochenende! Oder fast… Freitag war… bissl was im Garten gemacht, Wiese gemäht… Samstag erst gemäht, dann im Dachboden noch ein paar Dielen gelegt, Mittags Hefeknödel gemacht und Nachmittags Training Löschangriff mit den Feuerwehren Stein und Wiederau gehabt. War lustig… gegen 23 Uhr im strömenden Regen nach hause war nimmer so lustig 🙁 Sonntag schön ausschlafen und dann Brötchen holen, Gulasch vorbereitet. Stephi war im Garten und ich hab in der IR-Kamera rumgebastelt. Schön wars!

03.09.2015

Auf Arbeit den ganzen Tag Probleme der eBBA gewälzt. Bei der Sparkassen-Immobilien-Vertretung angerufen – keiner da 🙁 Mail vom Landratsamt wegen Adoption bekommen…. Nachmittags Besuch von Heidi und Familie, hab Tomatensuppe, gefüllte Paprika und Reis gemacht. Diskussion kam auch kurz auf „diejenigen, die immer schreien, dass uns Flüchtlinge die Arbeitsplätze wegnähmen“… Hoffe, ich konnte anhand der aktuellen Bausituation verdeutlichen, dass dem nicht so ist.

02.09.2015

Arbeit: die CVAG ist total sauer auf die makeIT. Wir sind uns aber keiner oder nur wenig Schuld bewusst. Anscheinend hapert es arg mit der Kommunikation zwischen den Unternehmen… Ich soll mich jetzt darum kümmern, dass es besser wird – große  Chance mich noch mehr zu etablieren 😀 Firmenlauf am Abend: Zeit 27 Minuten für 5km, ganz gut, waren sogar noch Reserven da! Puls war nur die ganze Zeit über 170… macht mir bissl Sorgen.

31.08.2015

Montags fällt das Aufstehen immer schwer. Arbeit normal. Bei Kollege K entschuldigt für den Satz „getroffene Hunde bellen“ – Aaalter, ist das ein Kindergarten. Der Mann will erwachsen sein und fühlt sich beledigt… Stephi geholt und fix nach hause. Kaum bei Misselwitz‘ angekommen – Alarm! Zur Feuerwehr gerannt – schwerer Verkehrsunfall auf der S200. Oli war vor uns da… Anschließend nach Mobendorf ins Flüchtlingsheim gefahren. Viele Leute dort und geschätzte 50 Kinder! Die kleinen Mäuse

Oben